Lachgasbehandlungen werden
häufiger bei ängstlichen oder
sehr kleinen Kindern
durchgeführt

Sedierung - optimal bei Zahnschmerz - KidsDocs

Mit unserem speziellen „Mut- und Kraft-Saft” können Behandlungen bei Kindern ab 2 bis 3 Jahren durchgeführt werden. Das gut verträgliche Medikament „Dormicum“ beruhigt, macht ein wenig müde, in einigen Fällen aber auch eher lustig. Seine angstlösende Wirkung macht es für die Zahnbehandlung so wertvoll. Die Sedierung wird in Form von Saft, Tabletten oder Nasentropfen eingeleitet. Dormicum benötigt nach der Einnahme etwa 20 Minuten um zu wirken, ermöglicht dann eine Behandlung für etwa 30 Minuten. Im Anschluss dauert es rund 45 Minuten bis die Wirkung soweit nachlässt, dass Sie und Ihr Kind die Praxis wieder verlassen können. Der „Mut- und Kraft-Saft“ wirkt jedoch nicht bei jedem Kind. Die Sedierung ist nicht Bestandteil des zahnärztlichen Behandlungskatalogs und wird daher von den gesetzlichen Versicherungen nicht erstattet. Die Kosten in Höhe von 60,00 € müssen gesetzlich Versicherte daher selbst tragen. Private Krankenkassen kommen hingegen häufig für die Behandlungskosten auf.

 

KidsDocs-Info: Wichtige Informationen vorab.

Was Sie vor und nach einer Behandlung mit Sedierung unbedingt beachten müssen. (Berlin Mitte, Kids Docs) Infoblatt PDF >

 

 

 animation luftblasen2

muschel